Für das perfekte Lächeln

Kontakt
Tel.: 0521-31161
Fax: 0521-31157
Email
auch für Terminanfragen
info@sophident.de
Sprechstunde
Mo. und Di. 08-13 Uhr & 14-19 Uhr
Mi. 08-12.30 Uhr
Do.08-13 Uhr & 14-18 Uhr
Fr. 08-12 Uhr

Eine sorgenfreie, schmerzfreie und angstfreie Behandlung ist uns sehr wichtig. Daher bieten wir in unserer Zahnarztpraxis die Möglichkeit im sogenannten „Dämmerschlaf“ eine längere und/oder umfangreiche Behandlung oder bei Angstpatienten eine Behandlung mitzuermöglichen.

Alles rund um den Dämmerschlaf

Was bringt der Dämmerschlaf?

Der Dämmerschlaf ist eine besondere Art der Narkose und bietet den Vorteil, dass Sie in einen beruhigenden, einschläfernden Ruhezustand verfallen, in dem Sie weiterhin ansprechbar bleiben und selbst atmen können. Die gesamte Wahrnehmung der Behandlung ist in einem gedämpften Zustand und obwohl Sie die ganze Zeit ansprechbar sind, können Sie sich nicht mehr an die Behandlung erinnern.

Was muss ich vor dem Dämmerschlaf beachten?

Für eine Behandlung mit Dämmerschlaf durchzuführen, sollte zuvor ein Aufklärungsgespräch stattfinden, wo alles noch einmal besprochen wird, wie die Vor- und Nachsorge. Am Tag der Behandlung sollten Sie nüchtern erscheinen, d.h. nehmen Sie 6 Stunden vor der Behandlung keine festen Lebensmittel zu sich, auch das Rauchen sollte beschränkt sein. 2 Stunden vor der Behandlung sollten Flüssigkeiten Zunahme auch größtenteils beschränkt werden. Verordnete Medikamente können Sie mit einem Schluck Wasser einnehmen, mit vorheriger Absprache des Zahnarztes.

Was muss ich nach dem Dämmerschlaf beachten?

Aufgrund der starken Wirkung des Arzneimittels dürfen Sie nach dem Dämmerschlaf 24 Stunden lang weder Auto fahren noch Geschäfte machen. Sie sollten in dieser Zeit nicht allein zu Hause sein oder sich alleine um die Kinder kümmern. Die Begleitperson soll während des Eingriffs in unserer Zahnarztpraxis auf Sie warten und Sie dann direkt nach Hause bringen. Ansonsten gelten die normalen postoperativen Verhaltensmaßnahmen.

Wird der Dämmerschlaf von meiner Krankenkasse bezahlt?

Eine Behandlung mit Dämmerschlaf ist eine Private Leistung und die gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten der Narkose. Manche Zusatzversicherungen beteiligen sich an die Kosten oder übernehmen die komplett, je nachdem welche Konditionen sie in ihren Vertrag beinhaltet haben. Bei Unsicherheiten bitten wir Sie dies vorher mit Ihrer Versicherung abzuklären.

Sie wünschen eine Behandlung mit „Dämmerschlaf“ dann rufen Sie uns gerne an, wir beraten Sie gerne am Telefon oder auch persönlich vor Ort unter 0521 31161.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner